Annette Weinreich

fullsizeoutput_74aaDem Schülerladen bin ich seit über 10 Jahren sehr verbunden. Meine beiden Kinder waren in der Einrichtung, ohne den Schülerladen wäre es mir nicht möglich gewesen, meinen Beruf als Architektin weiter auszuüben.

Als Mutter kann man nur dann gut arbeiten, wenn man weiß dass die Kinder in guten Händen sind.
Da war ich mir im Schülerladen immer sicher. Bis heute sind teilweise noch die gleichen Erzieherinnen am Werk, wie damals.

Als es 2006 darum ging, einen neuen Vorstand zu wählen – und sich niemand bereit erklären wollte – habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen.

Ich bin bis heute dabei geblieben, inzwischen als geschäftsführender Vorstand, da ich von dem Konzept der Einrichtung sowie der Arbeit, die dort geleistet wird, sehr überzeugt bin. Für den Erhalt dieser Einrichtung werde ich mich weiterhin einsetzen!